Partner & Sponsoren

Banner


Bestimmt fragt Ihr Euch jetzt, was soll das denn jetzt schon wieder.....
Warum Informationen zum Drachenfest? Ist doch immer wieder das Gleiche wie auf jedem anderen Drachenfest auch!

Soweit stimme ich Euch zu, aber es wird einige Veränderungen zum Drachenfest Menden geben und nicht alle Drachenflieger waren schonmal auf dem Segelflugplatz Menden-Barge.
Keine Sorge, es wird nicht alles umgekrempelt und das Fest wird seinen eigentlichen Charakter beibehalten, so wie es in den letzten Jahre auch war.
Es sind lediglich Änderungen was die Organisation betrifft.

1. Anmeldung:
-> Hier geht es zum Anmelde Formular
Die Anmeldung für das Drachenfest Menden 2016 ist nun  freigeschaltet!
Übernachtung auf dem Gelände ist nur angemeldeten Teilnehmer erlaubt!


Die Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch verwendet und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.
Sie sollen uns nur einen Überblick verschaffen wer alles kommt, mit welchen Drachen oder Aktionen wir rechnen dürfen, wie viele Personen anwesend sein werden, usw.
Also alles rein Organisatorisch.

2. Feldaufteilung:
Die Feldaufteilung wird im Groben und Ganzen so sein wie schon seit 2009. Aufgrund der Anregungen der anwesenden Drachenflieger aus dem letzten Jahr, werden wir ein abgesperrtes Aktionsfeld einrichten auf dem Großdrachen, Centipeden, Bols, Turbinen, usw. ausgepackt werden können. Dieses Aktionsfeld ist auch nur deswegen abgesperrt, damit Besucher nicht zwischen den Schnüren umherlaufen oder in den Waageschnüren hängenbleiben. Den dies kann für Euch Materialschaden oder für den Besucher, dieser kennt die Gefahren nicht, ernsthafte Verletzungen zur Folge haben.
Eine genaue Feldeinteilung wird es erst kurz vor Beginn des Drachenfestes geben, damit wir auf entsprechende Windrichtungen reagieren können.

3. Drachenhändler:
Auf Wunsch einer Großzahl an Drachenfliegern wird ab diesem Jahr "KeWo91" als Händler anwesend sein, viele von Euch werden Ralf und sein reichhaltiges Angebot kennen.
Also keine Sorge wenn Euch mal eine Stange zu Bruch geht und Ihr keinen Ersatz mithabt.

4. Befahren des Geländes:
Wie auch in den letzten Jahren wird es jedem aktiven Drachenflieger möglich sein mit seinem PKW und Gepäck auf das Gelände fahren zu können, um sich aus dem Kofferraum bedienen zu können.
Tagesgäste mit Drachen bekommen nach vorheriger Absprache einen speziellen Parkausweis, mit dem sie das Gelände befahren dürfen und einen Stellplatz zugewiesen bekommen. Das ist im letzten Jahr doch zeimlich ausgeufert und bei mehreren tausend Besuchern eine gewisses Sicherheitsrisiko.


5. Campen und Stellplätze:

Auch hier werden wir ein kleine Änderung vornehmen, wenn es die Platzverhältnisse zulassen werden alle Drachenflieger zusammenstehen und nicht mehr getrennt wie in den letzten Jahren. Für unsere Drachenflieger die mit dem Zelt anreisen, besteht die Möglichkeit bei geringen Nachttemperaturen im Hangar zu übernachten. Also keine Angst, Ihr braucht Euch nicht den Ar.... abfrieren.
Zudem werden wir wieder versuchen jedem Strom zur Verfügung zu stellen, bringt daher bitte ausreichend Verlängerungen und Kabeltrommeln mit.
An alle Drachenflieger mit Wohnwagen oder Wohnmobil:
Damit wir keine Probleme mit der Stromversorgung bekommen, bitten wir Euch den Kühlschrank und Heizung auf Gas laufen zu lassen und nicht auf Strom, danke.

Ich glaube ich habe soweit alles aufgelistet und ich hoffe auch nichts vergessen zu haben, falls doch werde ich es hier schnellst möglich bekannt geben.